Futter

     

Ich füttere die "Kuhr-Mischung" und meine Vögel fressen diese sehr gut.

Ferner stehen meinen Vögeln zur Verfügung:

  • rote Kolbenhirse
  • Vogelgrit
  • Sepiaschalen, rote Mineralsteine und manchmal auch Taubenkuchen (wobei es da mehr um die Beschäftigung geht)
  • frische Zweige in den Volieren
  • Das Eifutter habe ich wieder gewechselt, da keinek gleichbleibende Qualität geboten werden konnte. Inzwischen füttere ich wieder Aleckwa und gebe es auch wieder direkt zum Aufzuchtfutter und nicht mehr extra.

 

Letztlich habe ich schon viel gesehen und noch mehr gehört und gelesen. Bei der Fütterung muss jeder seinen eigenen Weg gehen. Änderungen in der Fütterung lassen sich nur schwer "messen", da meist keine aussagekräftige Kontrollgruppe vorliegt. Eine Änderung wird meist betrieben, wenn der Erfolg ausbleibt. Häufig wird dann auch gleichzeitig an mehreren Stellschrauben gedreht, was eine Ursache-Wirkung-Analyse unmöglich macht.